Morgen um 23.15 Uhr im WDR – Mary und Max

Morgen, am 08.09.2011 kommt der Animationsfilm „Mary und Max“ um 23.15 Uhr
im WDR Fernsehen.
In dem Film geht es um eine außergewöhnliche Freundschaft zwischen einem achtjährigen Mädchen aus Melbourne und einem 44-jährigen Asperger-Autisten,
der in New York lebt.

Kommen die Babys in Amerika aus Cola-Dosen?
Oder aus Bierkrügen wie in  Australien? fragt Mary ihren Freund Max. Der weiß prompt die Antwort: Babys kommen in Amerika aus Eiern, die je nach Religionszugehörigkeit von Rabbinern, katholischen Nonnen oder Prostituierten gelegt werden.
Das ist der Auftakt für eine ganz besondere Freundschaft zwischen zwei genialen Antihelden: Mary und Max.

Eine ausführliche Rezension kann man hier nachlesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s