Arbeit nach MAAS – Wie geht das?

Am 03. November 2011 findet im Saalbau Bockenheim in Frankfurt von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr  eine Fachtagung zum Thema
Menschen mit hochfunktionalem Autismus und Asperger-Syndrom  auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt statt.

Zitat:

Seit Mai 2010 gibt es bei der LAG Gemeinsam leben – gemeinsam lernen und der Lebenshilfe Gießen ein Projekt zur beruflichen Eingliederung von Menschen mit hochfunktionalem Autismus (HFA) und Asperger-Syndrom (AS). Die bisherigen Instrumente der Agenturen für Arbeit oder Integrationsfachdienste reichen nicht aus, um für die Menschen stabile Beschäftigungsverhältnisse anzubahnen und zu erhalten. Laut der UN-Behindertenrechtskonvention soll der allgemeine Arbeitsmarkt Menschen mit Behinderungen zugänglich gemacht werden (Artikel 27). Was brauchen Menschen mit HFA / AS, um auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt Fuß fassen zu können? Auf der Tagung geben die Hauptpersonen selbst Antworten. Fachleute nehmen ihre Anregungen in einer Podiumsdiskussion auf und diskutieren gemeinsam mit den Hauptpersonen über Lösungen. Das Projekt berichtet von seinen Ansätzen und bisherigen Erfahrungen.

Anmeldeschluss ist der 21. Oktober 2011.
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Das Programm und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Vereins „Landesarbeitsgemeinschaft Hessen Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen e.V.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s