Autistische Menschen in die Gesellschaft integrieren

Seit fünf Jahren bietet die Jugend- und Behindertenhilfe Michaelshoven ambulante und stationäre Hilfen für autistische Menschen an. Durch die Gründung des Kompetenzbereichs „Autismus“ werden die Hilfsangebote ständig weiterentwickelt. Gemeinsam mit einem regionalen Expertennetzwerk aus Kliniken, Therapeuten, Jugendhilfe und dem Berufsförderungswerk der Diakonie Michaelshoven soll die Integration gefördert und damit auch die Lebensqualität der autistischen Menschen gesteigert werden.

weiter

Quelle:  Diakonie Michaelshoven

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s