Adam – Eine Geschichte über zwei Fremde. Einer etwas merkwürdiger als der Andere

Am 24. September 2009 kommt der Film „Adam“ in die deutschen Kinos.
Erzählt wird die Geschichte eines jungen Mannes mit Asperger-Syndrom, der nach dem Tod seines Vaters zum ersten Mal ganz alleine auf sich gestellt ist. Seine Nachbarin Beth findet sein Verhalten zwar ein wenig seltsam, ist aber gleichzeitig auch fasziniert von seiner Ehrlichkeit. 

Regie und Drehbuch: Max Mayer

Weitere Informationen, sowie ein Ausschnitt aus dem amerikanischen Spielfilm „Adam“ gibt es bei kino.zeit.de.

Hier eine kurze Vorschau zum Film.

Ich werde mir „Adam“ auf jeden Fall anschauen.

3 Gedanken zu „Adam – Eine Geschichte über zwei Fremde. Einer etwas merkwürdiger als der Andere

  1. Danke für den Tip. Mein Sohn hat Asperger und ich habe ihn voll im Trailer erkannt, er will auch mal Astronaut werden🙂

    Werde mir den Film sicherlich angucken, wenn er mal bei uns kommt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s