Ganz anders

Es ist schon längst Routine geworden
das Nichtverstehen zu verstecken
als sei das Fremde nie gewesen
der vielen AugenBlicke
die Furcht der Begegnungen
im Graumeer der Worte
gegen das Ertrinken zu kämpfen
ganz unbemerkt

Es ist schon längst Routine geworden
dass Tage gleiche Muster brauchen
und Wege nur geradeaus
begehbar sind
die Brücken in eine andere Welt
im Wirrwarr der Gefühle
den Rückzug sichern
jeder Zeit

Es ist schon längst Routine geworden
dass Routinen Sicherheit geben
als Fundament in einer Welt
die mir immer fremd
auch nach so vielen Jahren
im Chaos des Alltags
nie wirklich
ein Zuhause war

Es ist schon längst Routine geworden
das Leben täglich so zu leben
als gäbe es die Rätsel nicht
die an allen Ecken lauern
das Wissen um die Einsamkeit
inmitten der Menschen
anders zu sein
und unerkannt

 

Copyright 2009 by Sabine Kiefner

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s